PAFOS 2017

PAFOS 2017

Doch auch die touristische Beliebtheit der Stadt lässt nicht darüber hinwegtäuschen, dass Pafos Teil einer gespaltenen Insel ist: Im östlichen Mittelmeer gelegen, geografisch zu Asien, politisch zu Europa gehörend, geteilt in einen türkischen Nord- und einen griechischen Südteil. Unter dem Motto „LINKING CONTINENTS – BRIDGING CULTURES“ sollen nun Grenzen durch Kultur überbrückt und Kontinente zusammengebracht werden - beispielsweise mit dem Projekt „Open Air Factory“ und dessen überwiegend im öffentlichen Raum stattfindenden 300 Kunst- und Kulturprojekten nationaler und internationaler Künstler, an denen Einheimische wie Besucher gemeinsam teilnehmen sollen. Dies ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je!

Als neue Nutzungsmöglichkeit der historischen Anlagen verlegt die Kulturhauptstadt Spielorte an ungewöhnliche Schauplätze: Gitarrenkonzerte in die antiken Königsgräber, Breakdance in die Ruinen der antiken Stadt oder Theateraufführungen an den Strand ...
Es ist die kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen, nicht einfachen Situation - die Zyprioten sind selbst Teil der Programmation - mit kreativem Ehrgeiz wie auch mit zugespitzter Ironie.

Sehen Sie hier eine Reportage über die Herausforderungen und die aktuelle Situation der Stadt: http://sites.arte.tv/metropolis/de/paphos-de-chypre

Kontakt: info@capcult.org
Share by: